Affiliate Marketing, ein vollautomatisierbares Business

Affiliate Marketing ist der Weg in ein vollautomatisiertes Business . Mit Affiliate Marketing in die berufliche Freiheit

Affiliate Marketing ist der Weg in ein vollautomatisiertes Business .

Hallo da bin ich wieder und wir sollten auch gleich zum Thema Affiliate Marketing kommen.

Im Laufe des Artikels wirst du auch Vor- und Nachteile für dich erkennen können. Bitte bedenke immer, dass ich dir hier keine Komplettlösung anbieten werde, die dich von heut auf morgen „ reich „ macht. Ich stelle hier Methoden vor, die dir einen guten Nebenverdienst einbringen können, doch dies geht nur, wenn du wirklichen Einsatz mitbringst. Solltest du allerdings alles, was du hier auf meiner Seite finden wirst, nacharbeiten, hast du die beste Chance von diesem Business auch leben zu können.

Erkenne bitte auch, das es wichtig ist, selbst Sachen zu erstellen, kopiere nicht einfach Dinge aus anderen Seiten und poste sie bei dir, das was du damit erreichst ist:

Doppelten Content (Inhalt), den Google so gar nicht mag, was zur Folge hat, dass du egal welche Strategie du auch versuchst, im Ranking nie nach oben kommst und so nicht von Kunden gefunden wirst. Also Finger weg vom Kopieren anderer Seiten / Inhalte , ok?

Was genau ist Affiliate Marketing

Affiliate Marketing wird auch Empfehlungsmarketing genannt und kommt, wie fast alles, aus Amerika. Diese Businessform basiert darauf, Produkte von anderen Entwicklern, bzw. Herstellern zu vermarkten/ zu empfehlen. Meistens passiert dieses Vermarkten über eine Landingpage oder Sales Page, in manchen Bereichen auch Nischenseite genannt.

Durch ganz bestimmte Arbeitsschritte und Verknüpfungen ist Affiliate Marketing das Business, dass sich vollautomtisieren läßt. Dadurch ist dieses Business eines der beliebtesten unter den Marketern. Denn jeder möchte durch sein 2 Standbein oder gar durch diese Selbstständigkeit ein freieres Leben führen können. Und genau das ist beim Affiliate Marketing der Fall :

Du baust dir alles genau so auf, wie ich (und andere Marketer) es hier beschreiben werde und du hast ein Business, das von ganz allein läuft und für dich Umsätze generiert.

Welche Schritte das im Einzelnen genau sind, findest du in meinem Artikel     Kostenlos Schritt für Schritt zum eigenen Business

Ich beschreibe dort Schritt für Schritt, was du brauchst und was du machen musst, um auch dir ein kostenloses vollautomatisiertes Business aufzubauen.

Kostenlos heißt in diesem Fall :  Bis auf  das Hosting und die Domain entstehen für dich keine Kosten. Alle erweiterten Tools und Plugins sind dann kostenlos im Einsatz.

Affiliate Marketing - Dieses Business

setzt voraus, das es ein Produkt gibt, dass du vermarkten / bewerben kannst. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten genau solche Produkte zu finden z.B.

  • Affiliate Netzwerke
  • Amazon
  • Ebay
  • Partnerprogramme im Einzelnen, wie Digistore24, Clickbank

Affiliate Marketing Produktwahl

Dieser Punkt ist mit Abstand der Wichtigste, denn nur mit dem richtigen Produkt hast du eine Chance Erfolg zu haben. 

Die Auswahl an Produkten ist groß, doch die Nachfrage mehr als unterschiedlich. Es nützt dir wenig, wenn du ein Produkt auswählst, dass du zwar toll findest, aber nachdem im Internet nicht gesucht wird.

Auf diesen Punkt gehe ich in dem Beitrag Das ideale Produkt finden noch einmal genauer ein.

Hast du dann ein Produkt gefunden, dass du gut findest, das zu dir passt und dann auch noch wirklich gesucht wird, bist du bereits ein gutes Stück weiter. Denn du musst für das zu bewerbende Produkt auch „Werbetexte“ schreiben: Dies fällt natürlich leichter, wenn es sich um ein Produkt handelt, dass dir liegt und an dem du selbst Interesse hast. Also lasse dir genügend Zeit bei der Auswahl. Später, wenn du Erfahrung gesammelt hast, kannst du natürlich jede Art von Produkten auswählen, am Anfang ist der Einstieg nur leichter, wenn du Produkte nimmst zu denen du einen Bezug hast.

Du hast nun ein Produkt für dich gefunden das du im Affiliate Marketing vertreiben möchtest.

Ein Profi hat einmal gesagt, dass digitale Produkte (wie E-Books) vorzuziehen sind, da dort die Verkaufsprovisionen doch recht hoch sind. Nur ein kleiner Tipp am Rande Obwohl natürlich jedes Produkt mit Partnerprogramm zu vertreiben / vermarkten ist.

Affiliate Marketing - Partnerprogramm

Weiter geht’s im Affiliate Marketing mit dem Partnerprogramm. Das Partnerprogramm sollte dir die wichtigsten Bedingungen offen legen und dir bei digitalen Gütern eine Provision nicht unter 30 % anbieten und du solltest nicht weniger als 20 bis 40€ verdienen, was sich im großen und ganzen gut realisieren lässt.

Andere Arten der Provisionen sind

  • PPC ( Pay by Click) Provisionen per Klick.
  • PPL ( Pay by Lead) Provisionen per Lead (eingetragener Adresse)

Die wichtigsten Bedingungen sind z.B. wo du werben darfst und mit welchen Werbemitteln. Hälst du dich an diese Bedingungen nicht, riskierst du deine Provision.

Auf diesen Punkt gehe ich in diesem Beitrag Das ideale Produkt finden noch einmal genauer ein.

Webhoster  für  die  Verkaufsseite (Landingpage oder Salespage)

Hier gibt es natürlich auch viele Möglichkeiten die es abzuwägen gilt. Die Wichtigsten sind wohl mit Abstand: 

kostenlos oder kostenpflichtig

Da wir nun gerade ins Affiliate Marketing einsteigen und so gar keine Erfahrung haben, ist es sicher sinnvoll Geld zu sparen. So wählen wir hier am Anfang kostenlose Webhoster wie z:B.

WordPress.com

Dort erhälst du eine kostenlose Domain (mit Endung wordpress.com) und Webspace. Du kannst hier soviele Verkaufsseiten erstellen wie du benötigst. So kannst du dich ausprobieren und immer wieder verbessern, ohne dass dir Kosten entstehen. Eine tolle Sache, für den Anfang, wie ich meine.

Oder du möchtest eher deine eigene Domain, dann brauchst du einen guten und  künstigen Provider.

Am beliebtesten unter den Marketern ist mit Abstand All-inkl.com. Dieser Provider bietet alles, was du für deinen Anfang benötigst. Er ist für die ersten 3 Monate kostenlos und du hast im kleinsten Paket für 4.95€ bereits 3 Domains enthalten.

Schau es dir einfach mal an All-inkl.com.

Affiliate Marketing - Traffic

Nun hast du dein Produkt, deine Verkaufsseite also alles was du am Anfang brauchst, doch was jetzt? Nun beginnt die eigentliche Arbeit, die dich schlussendlich zur Automatisierung bringt :

Traffic generieren

Was genau heißt Traffic generieren ?

Traffic ist der Kundenbesuch auf deiner Seite. Dieser Traffic ist das Leben deiner Seite und dein Umsatz. Umso mehr Besucher / Traffic du hast, umso mehr Besucher werden bei dir "kaufen" bzw. deinen Affiliatelink klicken.

Du musst also dafür sorgen, dass du im Internet gefunden wirst und wo wirst du am besten gefunden ? Richitg auf der magischen ersten Seite von Google. Manchmal ein recht steiniger Weg, doch mit dem richtigen Produkt, einer wirklich gut optimierten Website (Landingpage / Squeeze-Page) und der richtigen Marketing Strategie zu schaffen.

Traffic - Möglichkeiten sind z.B.

  • Google Adwords ( kostenpflichtig)
  • Facebook Ads ( kostenpflichtig)
  • Blogeinträge
  • Kleinanzeigen
  • Foreneinträge
  • Facebookbeiträge
  • verschiedene Shops (wenn es z.B. dein eigenes Produkt ist)
  • verschiedene Verkaufsplattformen

Auf all das gehe ich in  Traffic generieren - Die wichtigsten Punkte für deinen Erfolg genauer ein

 

So, dies soll es für jetzt gewesen sein.

Ich habe nun so einige Punkte zu Affiliate Marketing angesprochen und beschrieben. In den folgenden Artikeln folgen die weiteren Punkte und tieferen Erklärungen

bis dahin wünsche ich dir viel Erfolg bei Allem, was du dir vorgenommen hast   deine Steffi

Posted in Affiliate Marketing.