Die perfekte Facebook Ad – Beitrag bewerben

Facebook Ad - Der Weg um Verkäufe zu generieren

Facebook Ads sind einer der sichersten Weg, um schnell neue Kunden zu gewinnen, wenn man es richtig macht

Das Facebook und eine Facebook Ad mittlerweile zur Standard Werbung im Online Business gehört, weiß sicher jeder. Doch wie genau die perfekte Facebook Werbung aussieht, ist für die meisten immer noch ein Rätsel.

Dadurch wird jeden Tag sehr viel Geld für eine Facebook Ad (Werbung) ausgegeben, die im Grunde keinen Erfolg bringt und das Geld verbrennt.

So ging es mir auch und ich musste auch viel investieren, um schlussendlich zu verstehen, worauf ich achten muss. So habe ich für mich selbst eine Schritt für Schritt Anleitung zusammen gestellt, die ich dir hier gerne zeigen möchte.

Im Bereich Werbung geht es IMMER darum, die Lösung für ein Problem des Kunden anzubieten. Bitte achte genau auf diesen Punkt, denn deine Zielgruppe bzw. dein Kundenavatar möchte nichts von deinem tollen Produkt und dir wissen, sondern wie dein Produkt sein Problem löst.

z.B

  • Wie er in kurzer Zeit 5 kg an Gewicht verlieren kann
  • Wie seine Bauchmuskeln in kurzer Zeit doppelt so viel sind
  • Er lernt, wie er die Frau seines Lebens ansprechen kann

uvm.

In diesem Bereich liegt ein großer Punkt, das Facebook Ads nicht funktionieren. Die meisten schildern all die tollen Vorteile des Produktes, doch nicht was für ein Benefiz der Kunde dadurch hat.

Nun habe ich bereits den Kundenavatar angesprochen, was genau heißt Avatar?

Ein Kundenavatar ist die Person oder Zielgruppe für die dein Produkt die Lösung bietet und die dein Produkt wollen. Dieser Bereich ist für deinen Geschäftserfolg essenziell und sollte deine ganze Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen. Denn wenn du dein Produkt einfach so  anbietest bei 100 tausenden von unterschiedlichen Kunden / Menschen, wird das Ergebnis eher mäßig bis schlecht ausfallen. Du wirst nur deine Einlage verbrennen und nicht zu deinen gewünschten Ergebnissen kommen.

Also was genau ist dein Avatar? Stelle dir folgende Fragen und fasse dadurch dein Bild von deinem Avatar zusammen. Versetze dich soweit wie möglich, in seien Rolle, in sein Leben und finde so den Zugang zu genau diesem Avatar / Zielgruppe. Du lernst so am besten die richtige Sprache mit deinem Avatar zu finden und so eine passende Facebook Ad zu erstellen.

Also welche Fragen kannst du dir in Bezug auf deinen Avatar stellen ?

  • Wie alt ist er
  • Welches Geschlecht hat er
  • Hat er Kinder
  • Ist er verheiratet
  • Welches Problem hat er, für das er eine Lösung sucht ( z.B. er braucht mehr Geld, möchte mehr Zeit mit seiner Familie)
  • Welche Interessen hat er
  • Was macht er beruflich und in welcher Stellung steht er dort 8 ist er vielleicht leitender Angestellter oder gar Chef)
  • Wie fühlt er sich in Bezug auf sein Problem ? ( schau hier genau, was dein Produkt lösen kann)
  • Wie genau kann deine Lösung für ihn aussehen

Zum Schluss fügst du, wie schon gesagt, alle Punkte zu einem Bild zusammen z.B zu diesem

Avatar :

  • männlich
  • verheiratet
  • 2 Kinder
  • Geschäftsführer einer großen Firma
  • 45 Jahre
  • interessiert sich für alles womit er Geld sparen kann
  • und macht sich Sorgen um seine Rentenzeit

In diesem Fall wäre eine starke Zusatzversicherung sicher eine Lösung, am besten noch eine Anlagemöglichkeit, die ihm das Gefühl gibt, dass sein Geld für ihn arbeitet. So könnte auch ein Weg sein, eine passende Nische zu finden, natürlich wäre es klasse, wenn du in diesem Bereich auch noch Wissen hättest. Sollte dies nicht der Fall sein, auch nicht schlimm, kann man doch über das Internet dieses Wissen aufbauen und so ein „ Profi“ werden.

Um eine passende Zielgruppe bzw. ein Avatar zu finden, bietet Facebook ein tolles Tool an,

Facebook Insights, dies ist ein Teil des Werbemanagers von Facebook Business. Dieses Tool bietet dir, mit einer einfach Interesseneingabe ( z.B. Geld verdienen), einen tiefen Einblick über die Facebooknutzer. So wird aufgezeigt welche Altersklasse am meisten Interesse hat, das Alter, Familienstand und vieles mehr. Mit dem einem Klick auf „ gefällt mir „ findest du noch tiefere Interessen und kannst so immer weiter in deine Zielgruppe treten, um zu erkennen, welche Sprache sie sprechen, welche Gedanken sie untereinander austauschen und wie sie wirklich denken. All diese Informationen ist bares Geld wird, denn mit diesen Angaben findest du das Bild, das Aufmerksamkeit erregt und schreibst Beitragstexte, die treffen und kannst deine Zielgruppe dahin lenken, wie du es brauchst.( Eintragung in deine Email liste ect)

Hast du nun diese wichtige Aufgabe erledigt folgt der nächste Schritt, dein perfekter Beitrag

Um überhaupt einen Beitrag bewerben zu können oder eine Facebook Ad erstellen zu können benötigst du neben einem Facebook Account, einer einfachen Facebook Page auch eine sogenannte Seite. Die meistens als auch Geschäftsseite genannt wird.

Bei der Einstellung dieser Seite ist es wichtig, dass du im Infobereich den Nutzernamen einträgst, dieser sollte immer eines deiner wichtigsten Keywords enthalten. Dadurch wird deine Sichtbarkeit im Internet erhöht.

Wenn du nun mit der Einrichtung fertig bist, solltest du anfangen Themen relevante Beiträge und Posts zu setzen. Auch das Teilen und Liken von anderen Posts ist für Facebook sehr wichtig und wird sich positiv auf deine Facebook Ad Reichweite auswirken.

Ist auch dieser Teil von dir erledigt, kommt der Wichtigste , die richtige Erstellung der Facebook Ad

Eine gute und funktionierende Facebook Ad braucht:

Ein wirklich gutes auffallendes Foto. Natürlich sollte es zum Thema passen. Ein Bild ist bei Facebook bald wichtiger, als jedes Wort und sollte ein Eyecatcher sein, um die Aufmerksamkeit auf deinen Beitrag zu lenken

Einen guten ansprechenden Beitragtext. Hier bieten sich folgende Schritte an

  1. Spreche deine Zielgruppe / Avatar direkt an, die Sprache kennst du nun und kannst dein Wissen genau hier anwenden, um die Aufmerksamkeit zu bekommen
  2. Benenne den Schmerzpunkt deines Avatars oder rufe ihn hervor
  3. schildere ein Beispiel des Schmerzpunktes, erzähle eine Geschichte, indem es jemandem oder dir so ergangen ist, wie deiner Zielgruppe
  4. Lösung die dir dann geholfen hat
  5. Erläutere dieses perfekte Lösungsstrategie
  6. Zum Schluss folgt der Call to Action, die Aufforderung etwas zu tun, wie „ Klicke auf diesen Link“ ( der deinen Avatar auf eine bestimmte Landingpage oder Optin Seite lenkt), z.b. um ihn dazu zubringen, sich in deine Email Liste einzutragen

Facebook Beitrag für unseren oben genannten Avatar :

männlich, verheiratet, 2 Kinder, Geschäftsführer einer großen Firma, 45 Jahre

interessiert sich für alles womit er Geld sparen kann und macht sich Sorgen um seine Rentenzeit

  1. Sie machen sich seit längerem immer wieder Gedanken, was wird, wenn sie in Rente gehen? Reicht ihr Geld dann auch nicht aus ?
  2. Sie haben schon alle Möglichkeiten in Betracht gezogen, doch nichts scheint zu passen
  3. Genauso erging es meinem Bekannten auch. Er war zwar leitender Angestellter und er hat wirklich nicht schlecht verdient. Doch er rechnete sich immer wieder seine Rente aus, die nicht reichen würde, um das Familienhaus fertig abzahlen zu können. Was hieß, dass er und seien Frau in eine Wohnung ziehen müssten.
  4. Dann entdeckte er eine starke Versicherung mit vielen Zusatzpunkten.
  5. Diese Versicherung sicherte nicht nur Altersbeschwerden ab, sondern, sie dient auch als Anlage um seine Rente später aufzustocken und das mit einer geringen Laufzeit/ Ansparzeit
  6. Sie möchten sich auch keine Gedanken mehr machen? Es gibt eine Versicherung, die genau die gewünschten Punkte erfüllt. Klicken sie JETZT auf diesen Link ( hier hinter muss die URL erscheinen )und lassen Sie sich ein kostenloses Angebot zu kommen

Bitte achte darauf, dass du die Möglichkeit nutzt einen Button auszuwählen, z.b. den MEHR DAZU Button, verlinke hier mit deinem Partnerlink entweder direkt zur Partnerseite oder nutze die URL deiner Optin Seite, um die Email Adresse einzusammeln)

Diesen Beitrag kannst du nun Posten. Nach dem Posten hast du die Möglichkeit deinen Beitrag zu bewerben. Nun wird es weiter interessant. Denn du stellst deine Zielgruppe ein. Gebe jetzt die Punkte ein, die du bereits ermittelt hast Alter, männlich, Interessen

Du kannst das Bewerben deines Beitrages auch völlig ohne eigene Webseite, Landingpage oder Optin Seite nutzen, indem du wie oben bereits kurz angesprochen, einfach deinen Partnerlink verwendest und direkt auf die Verkaufsseite des Produktes leitest. Doch bietet das einen ganz großen Nachteil, denn so hast du nicht mehr die Möglichkeit Email Adressen einzusammeln und dir damit eine Liste aufzubauen. Zu diesem Thema wird es eine genaue Beschreibung geben  Email Marketing – Listenaufbau.

Die nächsten Schritte zum Thema Facebook Ad / Werbung wären jetzt, eine Zielgruppe, anhand eines Facebook Tracking Pixels auf deiner Webseite, zu bestimmen. Doch davon im nächsten Beitrag mehr

Solltest du schnell und eindringlich lernen wollen, empfehle ich dir diesen Kurs Klicke auf das Bild

Facebook Ads Anleitung Kurs von Nico Lampe

Posted in Facebook Ads, Traffic generieren.